Fangberichte 2010

2010

Hauke und Quacki treffen sich spontan zum Nachtangeln auf Karpfen am Horster Moorsee. Innerhalb einer Stunde konnten noch vor Mitternacht zwei Schuppenkarpfen und ein Spiegelkarpfen gelandet werden. Am frühen Morgen fing Hauke noch zwei weitere Schuppenkarpfen bis 8,5 kg schwer.

An der Seeve im Mai 2010

Im Mai wollte ich eigentlich mal an die Meerforellen ran, aber Pustekuchen, unter schwersten Attacken von riesigen Tigermücken, gelang es mir zunächst eine Forelle zu fangen, nur beim Keschern war es dann eine 45er Regenbogen, mit abgschnittener Brustflosse (markiert?). Eine Stunde später denn ein etwas besserer Biss und Drill. Wieder keine Mefo, dieses Mal ein 80 cm Hecht. Auch nicht schlecht, beim nächsten mal klappt’s dann hoffentlich auch mit den Meerforellen…Allzeit Petri Heil und ab und zu auch mal krumme Ruten wünscht Euch Rolf!