Fangberichte 2012/2013

2013

Glückstag für Carsten – 2 Meerforellen an einem Tag

Ende August – Traumfisch gelandet

…und noch mal Rolf, dieses Mal mit einer 64er

Juli

Ganz stolz präsentiert Rolf seiner allererste in der Seeve gefangene Meerforelle – 54 cm und 1,85 kg

Petri Heil zum Spiegelkarpfen – 77 cm und 15 Pfund

Die Jugend mit einem schönen Spiegel- und Schuppenkarpfen, Uwe mit einem Portionskarpfen – gefangen mit der Kopfrute – und Quacki hat die 91er Hechtdame bei sehr starkem Wind, im Mai bei 7,5° C überlistet.


2012

12. September 2012

Erste Versuche von Vater und Sohn mit Dropshot Barsche zu fangen – wie man sieht, erfolgreich. Dropshot ist eine wirklich spannende und mal andere Angelmethode, man kann diese Technik vom Boot, als auch von Land aus, praktizieren.

20. Juli 2012 – von Rolf:

Hier ein kleiner Zwischenbericht von meinem ersten Seeve-Angeltag in diesem Jahr. Am 20. Juli hatte ich es endlich geschafft, einen Vormittag an der Seeve zu verbringen. Für Mefos sah es eigentlich ganz gut aus, doch wie so oft, kann man sich auf Meerforellen nicht verlassen.
Es wurde aber noch ein super Vormittag, denn nach zwei Stunden kam der erste Biss. Ein kampfstarker Saibling (mein erster in der Seeve) nahm meinen Wobbler (Rapala CD7). Beim Messen ergaben sich 43 cm.
Eine Stunde später dann auf kupfernen Vibrax Gr.4 ein weiterer Superfisch: Bachforelle mit 47 cm. Mein PB auf dieser Strecke.
Das war schon ein toller Tag, die Meerforellen kommen dann wohl noch etwas später dran …;-)

22. Juni 2012
morgendlicher Schuppi

20.06.2012 – Vormittags:
Nach ein paar schönen Fluchten, konnte Uwe diesen Hecht im Kescher landen – 78 cm und 3,5 kg auf Forellen-Blinker.

Erfolgreich an der Seeve unterwegs:
11.06.2012
46er rotgetupfte Bachforelle auf Rapala Floating J-7 Wobbler gefangen

April 2012

Die Regenbogenforelen springen am See . . .